237290457 1775172479358380 6777549538977391343 N
Carsten Körber - Mitglied des Deutschen Bundestages
Aktuelles

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

herzlich willkommen auf meiner Internetseite! Seit 2013 darf ich meine Heimat im Deutschen Bundestag vertreten. Ich bin Mitglied im Haushaltsausschuss und seit 2021 Vorsitzender der CDU-Landesgruppe Sachsen. Sie können sich hier über mich und meine Arbeit in Berlin sowie im Wahlkreis Zwickau informieren.

Bei Fragen und Anregungen, schreiben Sie mir!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Carsten Körber

PS.: Folgen Sie mir eigentlich schon auf Facebook, Instagram und Twitter?

AKTUELLES

02.12.2022
Img 8510 48584028231 O

Ampelkoalition beendet Ordnung und Steuerung bei der Migration

Für langjährig in Deutschland nur geduldete Ausländer wird ein sogenanntes „Chancen-Aufenthaltsrecht“ eingeführt. Das hat die Mehrheit der Ampelkoalition im Deutschen Bundestag heute beschlossen. Wer zum Stichtag 31. Oktober 2022 fünf Jahre im Land lebt, dabei den Status einer Duldung hat und nicht straffällig geworden ist, soll 18 Monate Zeit bekommen, um die Voraussetzungen für einen langfristigen Aufenthalt zu erfüllen. Dazu gehören Deutschkenntnisse, die Sicherung des eigenen Lebensunterhalts und der Idenditätsnachweis.

10.11.2022
20210602 110010 Img 1244 Foto Sebastian Brueckner

120.000 Euro für Museum Burg Schönfels

Im Rahmen des Denkmalschutz-Sonderprogramms XI des Bundes erhält das Museum Burg Schönfels in Lichtentanne 120.842 Euro für die Ertüchtigung der historischen Räume im Palas. Durch verschiedene Förderprogramme des Bundes konnten über die Jahre hinweg beinahe eine halbe Million Euro für die Sanierung von Burg Schönfels gewonnen werden.

10.11.2022
Richard Wagner G55B2A1994 1920

Dresdner Musikfestspiele erhalten zwei Millionen Euro Bundesförderung

Über den Etat der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) erhalten die Dresdner Musikfestspiele eine Bundesförderung von zwei Millionen Euro für ihre historisch informierte Aufführungspraxis von Richard Wagners „Der Ring des Nibelungen“ sowie den Aufbau einer internationalen Wagner-Akademie in Dresden. Die Förderung hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages beschlossen.