Aktuelles

    21.04.2021
    210421 Das Parlament Ck 12

    Das Parlament: Der Haushälter Carsten Körber im Parlamentarischen Profil

    Die Zeitschrift "Das Parlament" berichtet in seiner aktuellen Ausgabe über den Zwickauer Bundestagsabgeordneten und Haushaltspolitiker Carsten Körber. << Wenn er über diesen "historischen Rekord" spricht, freut sich Carsten Körber nicht. Noch nie dagewesen sei diese "bittere Situation", sagt der CDU-Bundestagsabgeordnete aus Zwickau am Telefon, der Nachtragshaushalt, über den der Bundestag in erster Lesung verhandelt. "Nichts ist alternativlos", sagt er über die geplante Neuverschuldung des Bundes, "es ist aber ein notwendiger Weg".>>

    18.04.2021
    Psx 20210417 125331

    Landesliste für die Bundestagswahl beschlossen: Carsten Körber auf Platz 5

    Der Zwickauer Bundestagsabgeordnete Carsten Körber wurde auf auf Platz 5 der 20-köpfigen Landesliste gewählt, auf der sich 11 Frauen und 9 Männer finden. Es gibt 16 Direktwahlkreise im Freistaat, die CDU hat bei der letzten Bundestagswahl 12 davon gewonnen, darunter alle 6 südwestsächsischen.

    09.04.2021
    Koerber Carsten Dbt3711 20X30

    Klare Regelungen bei der Bekämpfung der Pandemie: Körber unterstützt Initiative von 52 Unionsabgeordneten

    Körber unterstützt eine Initiative zur zentralen Regelung der Pandemieaufgaben der Unionsabgeordneten Dr. Norbert Röttgen, Johann Wadephul und Yvonne Magwas. Bisher haben sich 52 Abgeordnete der CDU/CSU-Bundestagsfraktion der Initiative zur Anpassung des Infektionsschutzgesetzes angeschlossen. Ziel der Anpassung ist es, auch dem Bund den Erlass von Rechtsverordnungen zu ermöglichen.

    06.04.2021
    Csm Soeder Ltw 2018 960F24De90

    Körber spricht sich für Markus Söder als Kanzlerkandidaten aus

    Der Zwickauer Bundestagsabgeordnete Carsten Körber spricht sich in der aktuellen Diskussion zur Kanzlerkandidatur der Unions-Parteien für den bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder aus.

    01.04.2021
    Ladesaeule Marcel Schlegelmilch

    300 Millionen Euro für Aufbau von Ladestationen

    Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat ein neues Förderprogramm "Ladeinfrastruktur vor Ort" aufgelegt und beschleunigt damit den Aufbau von Ladestationen mit weiteren 300 Millionen Euro. Ab dem 12. April können kleinere und mittlere Unternehmen (auch kommunale Unternehmen) Förderanträge stellen. Antragsschluss ist der 31.12.2021.

    25.03.2021
    Img 7698

    Körber unterstützt Initiative „Wir sind Zwickau“

    „Eine tolle und motivierte Initiative aus Zwickau und der Region“, bewertet der Zwickauer Bundestagsabgeordnete Carsten Körber die Initiative „Wir sind Zwickau“, die sich aus über 200 Unternehmerinnen und Unternehmen aus dem Landkreis Zwickau zusammengetan hat. Ziel des Zusammenschlusses „Wir sind Zwickau“ ist die Umsetzung eines Modellprojekts zur sicheren Öffnung der Unternehmen im Landkreis.

    24.03.2021
    Koerber Carsten Dbt3711 20X30

    Körber übernimmt Vorsitz im Rechnungsprüfungsausschuss

    Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat den Zwickauer Bundestagsabgeordneten Carsten Körber in seiner Sitzung vom 24. März 2021 einstimmig zum neuen Vorsitzenden des Rechnungsprüfungsausschusses gewählt. Der Rechnungsprüfungsausschuss ist ein Unterausschuss des Haushaltsauschusses.

    16.03.2021
    Koerber Carsten Dbt3711 20X30

    CDU Landesvorstand beschließt Vorschlag für die Landesliste zur Bundestagswahl

    Der Landesvorstand der Sächsischen Union hat auf seiner Sitzung am 15. März in Dresden den Vorschlag für die Landesliste zur Bundestagswahl beschlossen. Auf Platz 1 der Landesliste wird der Parlamentarische Staatssekretär und Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Bundesländer, Marco Wanderwitz MdB, vorgeschlagen. Der Zwickauer Bundestagsabgeordnete Carsten Körber wurde für Platz 5 vorgeschlagen.

    12.03.2021
    Corona Test 2 Foto Tobias Koch Cdu

    Antworten zur Corona-Test-Pflicht in Sachsen

    Der Zwickauer Bundestagsabgeordnete Carsten Körber gibt Antworten auf häufige Fragen entsprechend der sächsischen Verordnungen, die ihn in diesen Tagen erreicht haben. Es ist völlig nachvollziehbar, dass es hier noch einige Unklarheiten gibt und auch seitens der Arbeitgeber aber auch Arbeitnehmer einiges an Vorarbeit abverlangt wird. Aber nichtsdestotrotz sind die regelmäßigen Corona-Tests ein wichtiger Baustein , um mehr Normalität und sichere Kontakte zu ermöglichen.